Dissonance

DISSONANCE est une revue académique trimestrielle dans laquelle les courants de la vie musicale contemporaine sont documentés et commentés sous la forme de recherches scientifiques, essais, analyses et comptes rendus. DISSONANCE est édité par l’Association Suisse des Musiciens.
Die 137 ist da!
Was ginge der Schweizer Musikszene verloren, gäbe es die Zeitschrift dissonance nicht mehr?
en plus
Die 137 ist da!
Die 136 ist da!
Diese Nummer ist in Zusammenarbeit mit «pakt bern – das neue musik netzwerk» entstanden. Herzlichen Dank für die kreativen Diskussionen, aus denen sich zentrale inhaltliche Impulse entwickelt haben.
en plus
Die 136 ist da!
DONNERSTAG aus LICHT - Live-Streaming!
Das Live–Streaming von Stockhausens DONNERSTAG aus LICHT am Theater Basel findet nach Beilegung des Streites zwischen dem Theater Basel und der Stockhausen–Stiftung statt.
en plus
DONNERSTAG aus LICHT - Live-Streaming!
Die 135 ist da!
Diese Nummer ist in Zusammenarbeit mit dem Bereich Forschung der Hochschule der Künste Bern (HKB) entstanden. Wir danken herzlich für den bereichernden Austausch!
en plus
Die 135 ist da!
Die dissonance 134 ist da!
«Hey, we do exist!», sagt der russische Komponist Dmitri Kourliandski im Interview, das wir mit ihm geführt haben. Ein gutes Motto auch für dissonance!
en plus
Die dissonance 134 ist da!
Die 133 ist da!
Tout d’abord, la bonne nouvelle : contre toute attente, dissonance continue !
en plus
Die 133 ist da!
Hans-Jürg Meier gestorben
Der Schweizer Komponist Hans-Jürg Meier ist tot. Er starb völlig unerwartet am 2. Dezember 2015 im Alter von 50 Jahren.
en plus
Hans-Jürg Meier gestorben
Die 132 ist da!
Eine Landesausstellung verhandelt öffentlich nationale Identität. Die Selbstdarstellung widerspiegelt sich in der architektonischen Gestaltung von Pavillons aber auch in der «Soundscape» der Expo.
en plus
Die 132 ist da!
Ein Doktor für die Künste
In Bern ist es nun definitiv möglich, an der gemeinsamen Graduate School of the Arts der Universität Bern und der Hochschule der Künste Bern zu promovieren.
en plus
Ein Doktor für die Künste
Die 130 ist da!
«Der neoromantische, scheinbar grobe, brucknerhafte und schnapsfordernde Gestus eines gewissen, gerade mal 24 Jahre jungen Wolfgang Rihm ging mir gegen den Strich.»
en plus
Die 130 ist da!
DISSONANCE 137
137
Nouvel numéro mars 2017
Le numéro 137 de DISSONANCE est paru.
en plus

by moxi